Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Sommerpicknick am Göhrener Tor

Juli 13 @ 14:00 17:00

Als die Grenzen 2020 und dann wieder 2021 geschlossen wurden, trafen wir uns am Göhrener Tor, einem magischen Ort im Erzgebirge. Lars Helbig schrieb die Geschichte „Wie das Göhrener Tor vom historischen zum Zukunftsort wurde“ für unsere Ausstellung Die Grenze ist nur ein Wort – die vollständige Geschichte findet ihr hier: https://klub-cz-de.com/de/archiv-de/508/

Seine Erzählung endet mit den Worten: Gern wandere ich heute von Zeit zu Zeit zum Göhrener Tor. Oft treffe ich hier Wanderer, Radfahrer oder Skifahrer, die auf der Bank, auf der wir damals unser Picknick aufstellten, pausieren. Die Leute lachen und staunen darüber, an einem historischen Ort zu sein, öffnen sich und erzählen, was sie damals taten oder was sie fühlten und wie sie heute leben. Hier oben, auf 820 m Seehöhe, in tschechischer, deutscher oder englischer Sprache. Mit Bier, Keksen, selbstgebackenem Kuchen, Kaffee, Tee, Wasser oder Rum. Bei 30 Grad im Sommer oder Minus 10 Grad Celsius im Winter, findet echte Völkerverständigung statt. Somit wurde das Tor und unsere Freundschaft Teil des Zusammenwachsens unserer Völker, denn es entstand am Göhrener Tor nicht nur ein Denkmal, sondern ein Treffpunkt, eine aktive Begegnungsstätte für Tschechen und Deutschen.

Wenn ihr noch nie dort waren, wird es höchste Zeit! Auf tschechischer Seite erreicht man das Tor von Černý rybník (ca. 20 Minuten enfernt), auf deutscher Seite trifft man sich um 13 Uhr am Waldgasthof Bad Einsiedel.

Lenka Šaldová

+420606633905

Klínská brána

50°39'34.8"N 13°31'08.5"E